Beiratssitzung der Volksbank Bühl in der World of Living

Bühl, 24. November 2015

Volksbank Bühl: stark in der Region, engagiert für die Menschen, erfolgreich im Ergebnis

Eine gute Geschäftsentwicklung, steigende Mitgliederzahlen, neue Produkte und Services und zahlreiche Projekte zur Förderung der Menschen vor Ort – Claus Preiss, der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Bühl, berichtete im Rahmen der Beiratssitzung über ein erfolgreiches Jahr 2015 für das genossenschaftliche Institut. Wie sich die rund 70 anwesenden Beiräte und Gäste in der World of Living in Linx überzeugen konnten, waren die einzigartige genossenschaftliche Idee und die Bereitschaft, immer wieder neue Wege zu gehen, einmal mehr Garanten für eine nachhaltig positive Entwicklung.

 

Vorstandsvorsitzender Claus Preiss
Vorstandsvorsitzender Claus Preiss

„Die vergangenen Monate waren für uns wie auch für alle anderen Finanzinstitute eine Herausforderung“, betonte Claus Preiss. „Bankenlandschaft und Kundenbedürfnisse im Wandel, die regulatorischen Anforderungen hoch, die Zinsen nach wie vor niedrig – wir sind jeden Tag gefordert.“ Die Antwort der Volksbank Bühl auf diese Herausforderungen ist ein klares Bekenntnis zur Region und dem Förderauftrag gegenüber Mitgliedern und Kunden, wie der Vorstandsvorsitzende unterstrich: „Wer Herausforderungen erfolgreich meistern will, muss Lösungen finden. In diesem Sinne haben wir uns in diesem Jahr einmal mehr klar zu unserm Standortversprechen bekannt: Wir sind und bleiben in unseren 28 Beratungscentern für unsere Mitglieder und Kunden da.“ Während Wettbewerber vor Ort auf steigenden Kostendruck mit Filialschließungen reagiert haben, setzt die Volksbank Bühl stattdessen im Interesse ihrer Mitglieder und Kunden auf optimierte Strukturen und Prozesse, wie Claus Preiss erläutert. So wurden im Sommer die Service- und Öffnungszeiten entsprechend der Bedarfssituation auf Kundenseite angepasst. „Im Fokus ist und bleibt die umfassende, persönliche und ganzheitliche Beratung, die wir durchgehend anbieten und die jeder unserer Kunden im Umkreis von nur 10 Kilometern nutzen kann“, führte Claus Preiss aus. Zum Vor-Ort-Angebot des Instituts gehören außerdem Informationsveranstaltungen für Mitglieder und Kunden, die im Rahmen der MehrWert-Akademie der Volksbank Bühl stattfinden. Im ablaufenden Jahr standen dabei die Themen „Eigentum statt Miete“ und „Sicherheit fürs Zuhause“ im Mittelpunkt. Gemeinsam mit den Gästen betrachtete Bankdirektor Preiss im Anschluss die aktuellen Geschäftszahlen, die für ein insgesamt erfolgreiches Jahr 2015 stehen. So zeigen die Entwicklungen sowohl bei den Kunden-krediten als auch bei den Kundeneinlagen und dem gesamten betreuten Kundenvolumen erfreuliche Steigerungen.

Mit großer Freude berichtete Claus Preiss von steigenden Mitgliederzahlen: „1.300 Menschen haben sich bis heute dafür entschieden, Mitglied der Volksbank Bühl zu werden. Damit stieg die Gesamtzahl unserer Mitglieder auf 43.495.“ Überzeugt haben in diesem Zusammenhang, neben dem umfassenden Leistungs- und Beratungsspektrum und dem klaren Bekenntnis der Volksbank Bühl zur Region auch die zahlreichen Vorteilsangebote für Mitglieder. Als sichtbares Zeichen ihrer großen  Verbundenheit mit der Region hat die Bank Anfang November erstmals 1.500 Bäume im Freistetter Wald gepflanzt: einen für jedes neue Mitglied. „Aus Liebe zur Region“ heißt auch d