Farbenfrohe Vernissage in den Volksbank-Räumen – die regionalen Gewinner der Szene Bühl begeistern mit ihrer Kunst

Bühl, 21. Mai 2015

Der Publikumspreis des Künstlerwettbewerbes Szene Bühl 2014 ging in diesem Jahr an zwei Künstlerinnen: Petra Schofer (Bildhauerin) und Marliese Vogt (Malerin) präsentieren ihre Werke in einer Einzelausstellung in den Räumen der Volksbank Bühl. Die gemeinsame Ausstellung ist krönender Abschluss der Szene Bühl 2014. Am Donnerstagabend wurde die farbenfrohe und facettenreiche Werkschau im Beratungscenter Bühl eröffnet.

Vorstandsvorsitzender Claus Preiss, Preisträgerinnen Petra Schofer und Marliese K. Vogt und Galerist Marc Geiler (von links)
Vorstandsvorsitzender Claus Preiss, Preisträgerinnen Petra Schofer und Marliese K. Vogt und Galerist Marc Geiler (von links)

Im Rahmen des beliebten Kunstprojektes der Volksbank Bühl konnten auch in 2014 erneut 11 Künstler die Gelegenheit nutzen, ihre Werke in den Räumen der Bank einem breiten Publikum zugänglich zu machen und sie mit ihrem Hobby zu beeindrucken. Mit Gemälden, Plastiken und Skulpturen begeisterten sie die Ausstellungsbesucher, die mit ihren Stimmen die zwei Publikumsfavoriten wählten und so den beiden Künstlerinnen Petra Schofer und Marliese Vogt zum begehrten Hauptpreis des traditionellen Kunstprojektes verhalfen: einer Gewinner-Ausstellung in der Volksbank Bühl nur mit ihrer Kunst. „Die große Zahl der eingegangenen Bewerbungen und ihre Qualität zeigen einmal mehr, dass wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der Galerie Marc Geiler aus Kehl, auch mit unserem Kunstprojekt Szene Bühl eine Plattform geschaffen haben, die „aus der Liebe zur Region“ entstanden ist und seit vielen Jahren von vielen Kunstschaffenden in der Region leidenschaftlich gelebt wird“, freute sich der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Bühl, Claus Preiss, für die beiden Publikumsfavoriten. Galerist Marc Geiler aus Kehl stellte in einem humorigen Vergleich mit den zahllosen Casting-Shows im deutschen Fernsehen den zahlreichen Gästen der Vernissage die beiden Kunstschaffenden vor und konnte sich die Bemerkung nicht verkneifen, dass „Dieter Bohlen in dieser Jury nicht dabei war“. Marliese Vogt aus Baden-Baden ist seit ihrer Jugendzeit kreativ unterwegs und hielt bereits früh Situationen und Eindrücke mit der Fotokamera fest. Als Teenager entdeckte sie dann ihre Liebe zum Zeichnen und so blieb es nicht aus, dass sie sich auch für einen künstlerischen Beruf entschied: sie absolvierte eine Ausbildung zur Schau-Werbegestalterin, der ein Studium in Kommunikationsdesign folgte. 2010 führte es die Künstlerin mit ihrer Familie für vier Jahre nach Brasilien. Dort fand sie die Zeit sich noch mehr der Malerei zu widmen und lernte zunehmend  verschiedene Techniken kennen und lieben.  Durch das Bereisen zahlreicher asiatischer Länder  fand sie für ihre Kunst Inspiration. Die gewonnen Eindrücke spiegeln sich auch in vielen Werken der Künstlerin wieder. Petra Schofer aus Bühl entdeckte ebenfalls in der Jugend ihre Begeisterung für die Kunst. Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich mit der Bildhauerei. Ihre Leidenschaft führte sie durch verschiedene Kunstkurse an der Volkshochschule und schließlich dazu, dass sich die gelernte Industriekauffrau für eine berufsbegleitende Bildhauereiausbildung in Munzingen bei Freiburg entschloss. Ihre Objekte hinterlassen einen bleibenden Eindruck, denn der Kreativität von Petra Schofer sind keine Grenzen gesetzt. Sie arbeitet mit einer faszinierenden Bandbreite an Materialien. Ob Mamor, Alabster, Speckstein, Holz, Bambus, Papier, Gesteinsmehle oder Wachs – die Gestaltungslust von Petra Schofer überrascht und lädt zum Staunen ein. Die Doppel-Ausstellung der beiden Künstlerinnen ist bis einschließlich 26. Juni 2015 im Beratungscenter der Volksbank Bühl, Friedrichstraße 4, zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen. Wer Lust auf noch mehr kreative Gegenwartskunst bekommt, der darf sich schon heute auf die neue Runde von Szene Bühl im Spätjahr 2015 freuen oder sich sogar mit seiner Hobbykunst bewerben. Alle Informationen unter www.volksbank-buehl.de

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Name
Andrea Andree
Funktion
Bereichsdirektorin Marketing & Vertrieb
Bild
Andrea Andree - Volksbank Bühl - Marketing & Vertrieb
Telefon
07223 985 1210
E-Mail
andrea.andree[at]volksbank-buehl.de