Einfach sicher leben

Bühl, 18. November 2015

Einbruchschutz fürs Zuhause: Volksbank Bühl präsentiert Informationen aus erster Hand

Wie kann ich  meine Haus oder meine Wohnung wirkungsvoll vor einem Einbruch schützen? Zahlreiche Gäste waren der Einladung der Volksbank Bühl zum Infoabend „Einbruchschutz für Ihr Zuhause“  gefolgt, um dieser Frage auf den Grund zu gehen. Kompetente Antworten und praktische Verhaltenstipps erhielten sie von Kriminalhauptkommissar Klaus-Dieter Strauß von der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Rastatt, der im Beratungscenter Bühl darauf hinwies: wer sicherer leben will, sollte einige Verhaltensgrundlegen beachten

Einbruchschutz fürs Zuhause: Volksbank Bühl präsentiert Informationen aus erster Hand

Gleich zu Beginn räumte Kriminalhauptkommissar Strauß mit den gängigen Klischees auf: Dass Einbrecher mitten in der Nacht mit Strumpfmaske in ein Haus eindringen, ist die Ausnahme.  Die meisten Haus- bzw. Wohnungseinbrüche werden verübt, wenn die Bewohner bei der Arbeit sind oder ihrem Hobby nachgehen. Wenn sie dann zuschlagen, sind sie oft mit nichts weiter als einem Schraubenzieher bewaffnet. Denn damit können sie in nur wenigen Sekunden Standardfenster und -türen aufhebeln. Doch, so Klaus-Dieter Strauß, durch richtiges Verhalten und den Einsatz professioneller Sicherheitstechnik können sich Haus- und Wohnungseigentümer wirksam vor diesen ungebetenen Gästen schützen. Anhand konkreter Beispiel gab der erfahrene Polizist praktische Verhaltenstipps zum Einbruchschutz: Die Haustür zweifach abschließen und nicht nur ins Schloss ziehen, keine Abwesenheitshinweise auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, durch den Einsatz von Zeitschaltuhren verschiedene Räume bei Abwesenheit immer wieder beleuchten und vieles mehr.

Neben präventivem Verhalten spielt auch der Einsatz DIN-geprüfter Sicherheitstechnik eine wichtige Rolle beim Einbruchschutz. Denn gegen professionellen mechanischen Schutz an Fenstern und Türen können Gelegenheitstäter, die in Deutschland für rund 80% aller Einbrüche verantwortlich sind, in der Regel wenig ausrichten. Wie solche professionelle Sicherheitstechnik wirkungsvoll eingesetzt werden kann, stellten im Anschluss an den Vortrag die Experten der Firma Wolfgang Ketterer aus Achern vor. Außerdem hatten die Gäste Gelegenheit, auch mit den Absicherungsspezialisten der R+V ins Gespräch zu kommen, um sich über verlässliche Versicherungslösungen für den Fall der Fälle zu informieren.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Name
Andrea Andree
Funktion
Bereichsdirektorin Marketing & Vertrieb
Bild
Andrea Andree - Volksbank Bühl - Marketing & Vertrieb
Telefon
07223 985 1210
E-Mail
andrea.andree[at]volksbank-buehl.de