„Immer mobil, immer online: Was bewegt dich?“ – 45. Internationaler Jugendwettbewerb der Volksbank Bühl - Steinbach

Bühl, 13. Mai 2015

Unter dem Motto „Immer mobil, immer online: Was bewegt dich?“ haben Kinder und Jugendliche aus der Region eindrucksvoll künstlerisch gezeigt, wie unterschiedlich sie dieses Thema interpretieren. Beim internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken Raiffeisenbanken hat die Volksbank Bühl zum kreativen Mitmachen eingeladen und sich über die großartige Beteiligung zahlreicher Schulen aus dem Geschäftsgebiet  gefreut.

Daniel Fritz (Regionaldirektor der Volksbank Bühl) mit den glücklichen Gewinnern des Regionalmarkt Steinbach
Daniel Fritz (Regionaldirektor der Volksbank Bühl) mit den glücklichen Gewinnern des Regionalmarkt Steinbach

In der 45. Runde von „jugend creativ“ waren Kinder und Jugendliche aufgerufen, sich mit dem Themenkomplex „Mobilität und Vernetzung“ auseinanderzusetzen. Ihre Gedanken und Ideen zur eigenen Mobilität, zur Zukunft der Fortbewegung und zum Umgang mit der virtuellen Welt konnten sie in Malereien, Zeichnungen, Collagen, Mixed-Media-Arbeiten oder Kurzfilmen festhalten. Über 530 Kinder und Jugendliche brachten in dieser Wettbewerbsrunde ihre Ideen auf ganz besonders kreative Weise zu Papier und kreierten spannende Malarbeiten und Collagen. Zum ersten Mal bei „jugend creativ“ wurden in diesem Jahr auf Ortsebene neben Malarbeiten auch Videobeiträge eingereicht. Auch hier war es erstaunlich, welche Gedanken sich die Jugendlichen gemacht haben und wie professionell sie diese in Videoformat umgesetzt haben. Sei es die Freundin, die genug hat vom übermäßigen Smartphone-Gebrauch ihrer Freundinnen, ihnen deshalb das Wlan abschaltet und sie gemeinsam entdecken wie schön es sein kann, sich mit seinem Gegenüber zu beschäftigen oder der Appell an die Menschheit wie empfindlich unsere Erde ist, und dass Nachhaltigkeit und Klimaschutz eine immer größer werdende Rolle zu deren Erhaltung spielt. Für ihren kreativen Eifer wurden alle in diesen Tagen bei den vier lokalen Preisverleihungen der Volksbank Bühl in Bühl, Steinbach und Kehl mit tollen Sachpreisen belohnt. Regionaldirektor von Bühl, Claus Zipp, beschreibt den diesjährigen Wettbewerbs-Aufruf der Bank: „Das Thema ist so aktuell wie nie und wir wollten die Kinder und Jugendlichen dazu bewegen, sich zum einen mit der digitalen Welt auseinanderzusetzen und zum anderen zu reflektieren wie Fortbewegung heute, morgen und übermorgen aussehen kann .“ Gemeinsam mit den anwesenden Lehrern und Eltern freute er sich über das tolle Engagement der jungen Künstler mit Pinsel, Schere, Stifte und Kamera. Bei gleich zwei Preisverleihungen im Beratungscenter Bühl freuten sich zweiunddreißig besonders kreative Kinder über tolle Einzelpreise für ihre Beiträge. Für ihre Videobeiträge wurden prämiert:  Jan-Niklas Gnilka, Adrian Stapper, Lukas Rübig, Jannik Eberhardt, Janis Huber, Teresa Huck, Leonie Corthum, Cora Schmelzer, Nadine Lembke, Celina Maier, Janina Jerger, Ailina Reger, Giulia Russo, Hannah Rohfleisch, Stina Burgard, Hanna Baßler und Evelin Wagner. Preise für ihre Malarbeiten erhielten: Anna-Lena Offermann, Mariella Reith, Emma Reith, Paulina Weck, Leonie Trinkenschuh, Leonie Schindler, Chayenne Zoncu, Lisa Burov, Lena Huck, Marvin Mayer, Kai Egger, Victoria Wendeburg, Hannah Jörger, Maike Pilz und Nicole Burkart. Durch den Wettbewerb brachte die Volksbank Bühl die jungen Künstler dazu, den Blick auf gesellschaftlich relevante Fragen zu werfen wie die eigene Mobilität, die Zukunft der Fortbewegung und das Spannungsverhältnis zwischen Be- und Entschleunigung. Bei der großen Preisverleihung im nördlichen Teil ihres Geschäftsgebietes belohnte die Volksbank Bühl den kreativen Fleiß der teilnehmenden Schüler aus dem Regionalbereich Steinbach. „Wenn wir mit unserem Förderauftrag für junge Menschen so viel Spaß, Begeisterung und Herzblut wecken können, ist das mehr als Motivation für uns, auch in den kommenden Wettbewerbsrunden bei jugend creativ ganz vorne mit dabei zu sein“, so Regionaldirektor Daniel Fritz.
Im Beratungscenter Steinbach freuten sich vierzehn junge Künstler über ihre Preise: Vanessa Walter, John Rießland, Gabriel Steinmetz, Lea Reinhardt, Erik Hensel, Paitra Long, Jana Gartner, Max Seiler, Lena Fuderer, Alina Graß, Jonas Zabinsky und Simon Hess. Zusätzlich winken teilnahmestarken Schulklassen Geldpreise für ihren kreativen Eifer. Die besten Arbeiten aus dem gesamten Geschäftsgebiet der Volksbank Bühl haben nun auch die Chance, auf Landesebene und schließlich auch bundesweit weitere attraktive Preise wie zum Beispiel einen professionell geleiteten Kreativ-Workshop an der Ostsee zu gewinnen. Der Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ wird von Genossenschaftsbanken in vielen europäischen Ländern wie Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, Luxemburg, Österreich und Schweiz ausgerichtet.

Schirmherr des 45. Internationalen Jugendwettbewerbes ist der beliebte Moderator und Reporter Willi Weitzel, der mit seiner Fernsehserie „Willi wills wissen“ bekannt wurde. Zudem erfährt „jugend creativ“ auch prominente Unterstützung von den Nachwuchsschauspielern Mercedes Jadea Diaz und Justus Schlingensiepen sowie Moderator Marco Schreyl. Das Thema des 46. Internationalen Jugendwettbewerbs steht auch schon fest: „Fantastische Helden und echte Vorbilder: Wer inspiriert dich?“ Ab dem 1. Oktober 2015 geht es los und die Volksbank Bühl freut sich über viele tolle Beiträge.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Name
Andrea Andree
Funktion
Bereichsdirektorin Marketing & Vertrieb
Bild
Andrea Andree - Volksbank Bühl - Marketing & Vertrieb
Telefon
07223 985 1210
E-Mail
andrea.andree[at]volksbank-buehl.de