Stiftung der Volksbank Bühl macht sich für die Region stark.

Bühl, 07. Mai 2015

Volksbank Bühl - Stiftung spendet 10.000 Euro zur Förderung von Vereinsleben und der Menschen vor Ort.Wo Menschen sich füreinander einsetzen, sich in der Gesellschaft engagieren und miteinander etwas zum Wohle der Gemeinschaft bewegen, da sieht sich auch die Volksbank Bühl in der Verantwortung.

 

Regionaldirektor Bruno Metzinger (links) mit Vertreterinnen und Vertretern der örtlichen Vereine und Institutionen.
Regionaldirektor Bruno Metzinger (links) mit Vertreterinnen und Vertretern der örtlichen Vereine und Institutionen.

„Miteinander mehr erreichen“ – hieß es einmal mehr, als Bruno Metzinger, Regionaldirektor Ottersweier, im Rahmen einer kleinen Feierstunde, gleich 25 Spendenbeiträge der Stiftung der Volksbank Bühl im Wert von € 10.000 verschiedenen Vereinen und Institutionen aus dem sportlichen, musikalischen und kulturellen Bereich überreichte. Aus Unzhurst erhielten sowohl der Harmonika-verein als auch die Original Himbeermusikanten eine finanzielle Zuwendung. Beide Vereine wollen die Spende in die Anschaffung von Notenmaterial investieren. Ebenfalls mit einem Geldbetrag bedacht, wurden die Original Burg-Windeck-Musikanten Ottersweier, der Musikverein Bühlertal sowie der Neusatzer Musikverein „Grüne Jäger“, die ihre Spende in Musikinstrumente umsetzen werden. Folgende Sportgemeinschaften freuten sich über eine finanzielle Unterstützung für die Anschaffung von Trikots: Der Radsportverein Falkenfels Bühlertal, die Radsportabteilung des VFB Unzhurst sowie der Sportverein Neusatz. Die Turnerschaft Ottersweier wird gleich doppelt unterstützt. So investiert die Abteilung Handball in Sporttaschen und die Showgruppe Burning Ropes in Trainingsanzüge. In Bühlertal durfte sich neben dem Musik- und Radsportverein auch der Sportverein und der Turnverein über die Geldzuwendung freuen. Beim SV Bühlertal fließt das Geld in die Anschaffung von Jugendtore. Weiter erhielten folgende sportliche Vereinsgruppen einen Volksbank-Zuschuss: Der Tennisclub Ottersweier für neue Netze und der VfB Unzhurst sowie der Fußballverein Ottersweier für neue Trainingsbälle. Bei der Narrenzunft „Otterschwierer Leimewängscht“ wird das Geld für neue Häs und bei dem historischen Bürgerverein Ottersweier für historische Utensilien benötigt. In die Bepflanzung von Blumenbeeten wird die Volksbank-Spende bei dem Heimat- und Verkehrsverein Neusatz sowie bei der Dorfgemeinschaft Waldmatt fließen.In Ottersweier nutzt die freiwillige Feuerwehr die Zuwendung zum Kauf eines Beamers und der Schäferhundeverein wie auch der Schützenverein Hubertus profitierten ebenfalls von der regionalen Spendenserie. Des Weiteren können sich die Schülerinnen und Schüler der Maria-Victoria-Schule freuen. Der Förderverein erhielt eine Spende, die in die Schulhofgestaltung einfließen wird.

Für Bruno Metzinger ist es eine Freude, mit Hilfe der bankeigenen Stiftung, deren Grundstein vor nunmehr 10 Jahren gelegt wurde, den Vereinsträgern und Menschen in der Region unter die Arme greifen zu dürfen. Das Stiftungskapital wurde mit Mitteln des Gewinnsparvereins aufgestockt und dadurch können noch mehr gemeinnützige Projekte und Initiativen finanziell unterstützt werden. So wurden bereits über 370 Projekte mit mehr als € 430.000,-- auf den Weg gebracht und realisiert. – aus Liebe zur Region.  

 

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Name
Andrea Andree
Funktion
Bereichsdirektorin Marketing & Vertrieb
Bild
Andrea Andree - Volksbank Bühl - Marketing & Vertrieb
Telefon
07223 985 1210
E-Mail
andrea.andree[at]volksbank-buehl.de