Doppelausstellung der Gewinner der Szene Bühl 2013

Bühl, 8. Mai 2014

Volksbank Bühl begeistert mit Kunst aus der Region

Der Publikumspreis des Künstlerwettbewerbes Szene Bühl 2013 ging in diesem Jahr an Christa Peter und Peter Ludwig, die nun ihre Werke in einer Einzelausstellung in der Volksbank Bühl präsentieren. Die gemeinsame Ausstellung von Christa Peter und Peter Ludwig ist krönender Abschluss der Szene Bühl 2013. Am Donnerstagabend wurde die interessante Werkschau im Beratungscenter Bühl eröffnet.

Im Rahmen des beliebten Kunstprojektes der Volksbank Bühl nutzten auch in 2013 erneut 11 Künstler die Gelegenheit, ihre Werke in den Räumen der Bank einem breiten Publikum zugänglich zu machen und sie mit ihrem Hobby zu beeindrucken. Mit ihren Bildern und Reliefs, Plastiken und Skulpturen begeisterten sie die Ausstellungsbesucher, die mit ihren Stimmen die zwei Publikumsfavoriten wählten und ihnen so zum begehrten Hauptpreis des traditionellen Kunstprojektes, die Gewinner-Ausstellung in der Volksbank Bühl, verhalfen.

Bild: Die Gewinner des Künstlerwettbewerbs Szene Bühl 2013 Christa Peter und Peter Ludwig

„Die große Zahl der eingegangenen Werke und ihre Qualität zeigen einmal mehr, dass wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der Galerie Marc Geiler aus Kehl, auch mit unserem Kunstprojekt Szene Bühl eine Plattform geschaffen haben, die aus der Liebe zur Region entstanden ist und seit vielen Jahren von vielen Kunstschaffenden in der Region leidenschaftlich gelebt wird“, freute sich der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Bühl, Claus Preiss, für die beiden Publikumsfavoriten über ihren Start beim großen Ausstellungs-Finale. „Wir laden alle Kunden und Kunstfreunde herzlich ein, die hochwertige Kunst-Welt von Christa Peter und Peter Ludwig in den folgenden Wochen zu entdecken und zu bewundern“, so Preiss.

Galerist Marc Geiler aus Kehl stellte den Gästen der Vernissage die beiden Kunstschaffenden vor. Die 1960 geborene Künstlerin Christa Peter aus Bühl beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Malerei. Im Jahr 2002 hatte sie die ersten Kontakte mit der Bildhauerei, es folgte eine 6-jährige Ausbildung mit Abschluss zur Diplom-Bildhauerin. „Ob Holz und Metall, Ton, Gips oder Stein – für mich ist es täglich aufs Neue eine Freude, mit den verschiedenen Materialien zu arbeiten“, beschreibt Christa Peter ihre Handwerkskunst, zumal all ihre Skulpturen eine individuelle Entstehungsgeschichte haben - so wie das „Du“ aus Tessiner Marmor oder auch „die Seele“, die in Linde ihre Flügel eindrucksvoll ausbreitet oder der Lebensbaum, der sich dekorativ in Ahorn erstreckt. „Schauen Sie sich um und erfreuen Sie sich an den schönen Dingen des Lebens“, lädt die Künstlerin ein, ihre Werke zu bestaunen. Ihr handwerkliches Können und ihre Kreativität gibt die passionierte Bildhauerin auch in zahlreichen Kursen für Kinder und Erwachsene weiter.

Peter Ludwig blickt auf die Anfänge seiner schöpferischen Impulse zurück, die bis in die Zeit seiner kaufmännischen Lehrjahre führen. Plakatschrift, Dekoration, Ladengestaltung und Fotografie wurden zu Ludwigs beruflichen wie privaten Wegbegleitern. Durch seine Reisen in europäische Weinbaugebiete kam der 1941 in Braunschweig Geborene, der heute in Bühl wohnhaft ist, auch mit deren Kunst- und Kulturgeschichte in Berührung. Daraus entstand eine zusätzliche Motivation, künstlerisch aktiv zu werden. „Jedoch erst mit Abstand zum Business fand ich die nötige Zeit und Ruhe, die über Jahre gesammelten Inspirationen zu verarbeiten. So habe ich erst im Jahr 2008 mit dem Malen begonnen“, sagt Peter Ludwig. Heute liegt sein Schaffensschwerpunkt in der expressiven, modernen Malerei. Ob im kräftigen Farbenspiel bei „Rote Energie“, in „Kirschendiebe“ oder verhalten zart bei „Weiss im Dialog mit Rot“ – hochwertige Künstler-Acrylfarben in Verbindung mit unterschiedlichen Mischtechniken und Strukturmaterialien hinterlassen bleibenden Eindruck. 

Die Doppel-Ausstellung ist bis einschließlich 6. Juni  2014 im Beratungscenter der Volksbank Bühl, Friedrichstraße 4, zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen. Wer Lust auf noch mehr kreative Gegenwartskunst bekommt, der darf sich schon heute auf die neue Runde von Szene Bühl im Spätjahr 2014 freuen oder sich sogar mit seiner Hobbykunst bewerben. Alle Informationen unter www.volksbank-buehl.de

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Name
Andrea Andree
Funktion
Bereichsdirektorin Marketing & Vertrieb
Bild
Andrea Andree - Volksbank Bühl - Marketing & Vertrieb
Telefon
07223 985 1210
E-Mail
andrea.andree[at]volksbank-buehl.de