Verantwortung übernehmen – Vertrauen stiften

Bühl, 8. April 2014

Mehr Verantwortung. Mehr Engagement. Mehr Leidenschaft.

„Ob Kunst und Kultur, Sport, Wirtschaft, Religion, Jugend und Soziales – als verantwortungsbewusster Unternehmensbürger fördert die Volksbank Bühl die Menschen in der Region seit rund 145 Jahren aktiv, weit über den wirtschaftlichen Erfolg ihrer Mitglieder und Kunden hinaus“, freute sich Regionaldirektor Bernd Murr und setzte mit 4.500 Euro, die die Stiftung der Volksbank Bühl im Rahmen ihres umfangreichen Förderengagements zur Verfügung stellt, die Spendenserie an Vereine und Einrichtungen aus dem Bereich Kehl mit großer Freude fort. 

„Miteinader mehr erreichen“ – beschreibt im Wesentlichen, was die Grundlage der Gesellschaft sein sollte und wofür auch die Volksbank Bühl als genossenschaftliches Institut einsteht. Damit noch mehr Menschen erfolgreiches Miteinander spürbar erleben können, hat die Volksbank Bühl mit finanziellen Mitteln des genossenschaftlichen Gewinnsparvereins die Fördersumme der Stiftung erhöht und ihr Förderengagement mit gleich sechs weiteren Spenden für gewinnende Projekte und Initiativen der Einrichtungen vor Ort einmal mehr unterstrichen.

Bild: Bernd Murr (rechts) von der Volksbank Bühl freut sich mit den Vertretern zahlreicher Vereine und Einrichtungen aus dem Bereich Kehl über die Spenden-Euros der Bank-Stiftung.

„Viele Menschen machen sich in unserer Region an vielen Stellen stark, investieren ehrenamtlich kostbare Zeit und viel Herzblut, wo Tradition und Brauchtum in Vereinen gepflegt oder auch die Freude an der gemeinsamen Bewegung und sportlicher Ehrgeiz gelebt werden“, beschrieb Bernd Murr die Motivation der Bank, sich da stark zu machen, wo Miteinander erfolgreich gestaltet wird:

So erhielten in Bodersweier gleich drei Vereine die herzlich willkommenen Spenden-Euros der Bank: Während der Fußballverein neue Bälle für seine Teams anschaffen will, soll das Geld beim Turnverein in neue Turngeräte investiert werden. Beim Frauenverein Bodersweier unterstützt die Volksbank Bühl die Jubiläumsschrift zum 125-jährigen Bestehen des Vereins. Beim Waldspeckverein Zierolshofen soll der finanzielle Beitrag der Stiftung der Volksbank Bühl der Erstellung einer Vereins-Chronik zugute kommen. Für gelungenes, musikalisches Miteinander hingegen setzt sich die Stiftung der Bank beim Männerchor Eckartsweier und beim Männergesangverein Zierolshofen in finanzieller Hinsicht ein.   

„Wer etwas bewegen will, findet einen Weg“ –lautet das Credo der Stiftung der Volksbank Bühl“, betonte Bernd Murr und weiter: „Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder viele solcher Wege finden, um zahlreiche Projekte und Initiativen in der Region mit auf den Weg zu bringen oder diese über viele Jahre hinweg finanziell begleiten zu können.“

„Im Rahmen ihres Einsatzes als Förderer der Region hat die Volksbank Bühl in diesem Jahr ihr Stiftungskapital erneut um 100.000 Euro auf mittlerweile 1,2 Millionen Euro  aufgestockt“, so der Vorsitzende des Kuratoriums der Stiftung der Volksbank Bühl, Claus Preiss. Mit rund 265.000 Euro hat die Stiftung seit ihrer Gründung Ende 2005 bereits 143 Projekte in vielen gesellschaftlichen Bereichen unterstützt.

Weitere Informationen über die Stiftung sowie Downloads der Stiftungsanträge sind im Internet unter www.stiftung-volksbank-buehl.de zu finden.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Name
Andrea Andree
Funktion
Bereichsdirektorin Marketing & Vertrieb
Bild
Andrea Andree - Volksbank Bühl - Marketing & Vertrieb
Telefon
07223 985 1210
E-Mail
andrea.andree[at]volksbank-buehl.de