Buchvorstellung in der Volksbank Bühl: Neues von „de Hämme“

Bühl, 6. Mai 2014

„De Hämme“, alias Helmut Dold, präsentiert gute Unterhaltung und musikalische Kostbarkeiten exklusiv für Mitglieder und Kunden der Volksbank Bühl.

Helmut Dold – besser bekannt als „de Hämme us Kuhbach“, präsentierte in der Volksbank Bühl sein neuestes, zweites „Badisches Witzbüchle“ in einer Buchvorstellung der besonderen Art. Damit setzte die Volksbank Bühl am Vorabend zum 1. Mai ihre Veranstaltungsreihe für Mitglieder und Kunden der Bank fort und bot rund 50 Gästen gute Abendunterhaltung sowie musikalische Kostbarkeiten des beliebten Entertainers.

„Als Bank, die ihre Grundwerte zum Wohle ihrer Mitglieder und aus Liebe zur Region lebt, ist es uns eine besondere Freude, Gastgeber für regionale Künstler zu sein und so auch heute ein Mundart-Comedy-Programm zu präsentieren, das aus Liebe zum heimischen Dialekt entstanden ist“, begrüßte der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Bühl, Claus Preiss, zur außergewöhnlichen Buchvorstellung des badischen Urgesteins im Beratungs- und Kommunikationscenter Bühl.

Bild: Der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Bühl, Claus Preiss (rechts), freut sich mit Helmut Dold über das „Badische Witzbüchle“ und gute Unterhaltung, die der Entertainer Mitgliedern und Kunden der Volksbank Bühl bot.

In atemberaubendem Tempo sorgte Helmut Dold, der sich landauf-landab längst einen Namen als begnadeter Musiker und sym-badischer Entertainer gemacht hat, auch an diesem Abend wieder dafür, dass bei seinen Späßen kein Auge trocken blieb. So lieferte der Mundart-Comedian im Akkord absolute Hammer, wunderbare Geschichten und Weltklasse-Witze, die immer mitten aus dem Leben stammten. Mal derb und herrlich deftig, mal klein und fein, sinnig und feinsinnig oder auch sagenhaft frivol.  

Helmut Dold griff leidenschaftlich tief in seinen Sack voller urkomischer Witze und ließ das Publikum an seinem gewaltigen Repertoire teilhaben. Mit Charme und "Gnitzheit" präsentierte er die originellsten badischen Späße, sinnierte über das moderne Leben und das Verliebtsein im Chat und was draus wird oder ließ frivol sexy flotte Käfer im Fitnessstudio auftauchen. Unter dem Motto „Was wäre mir nur ohni d’Schwobe?“ durften natürlich auch ordentliche Sticheleien gegen die schwäbischen Nachbarn nicht fehlen.

In einer vergnüglichen Stunde zündete der Entertainer und Ausnahmemusiker ein buntes Feuerwerk voller Gags, lieferte zum Finale ein Trompetensolo und eigene Songs, in denen er seine alemannischen Lieblingswörtle wie „de Babbedeckel“ wunderschön verpackte. So swingte Helmut Dold seine Gäste voller Luschd und Freud beim Schwardemage-Song in den 1. Mai und zelebrierte auch die kleinste badische Einheit herrlich gefühlvoll beim Muckesäckle-Blues.

Das Publikum genoss einen Abend badischer Gemütlichkeit bei einem echt badischen Programm voller Witz und erhielt als kleines Maigeschenk die vom Autor handsignierten Exemplare vom „Badischen Witzbüchle“.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Name
Andrea Andree
Funktion
Bereichsdirektorin Marketing & Vertrieb
Bild
Andrea Andree - Volksbank Bühl - Marketing & Vertrieb
Telefon
07223 985 1210
E-Mail
andrea.andree[at]volksbank-buehl.de