Ausbildungsstart bei der Volksbank Bühl

Bühl, 4. September 2014

Fünf neue Auszubildende beginnen bei der Volksbank Bühl ihre Ausbildung.

Fünf junge Menschen aus der Region starteten in diesen Tagen mit ihrer Ausbildung bei der Volksbank Bühl ins Berufsleben. Damit gehören insgesamt 18 Azubis zum Team der Bank und blicken aussichtsreich in ihre berufliche Zukunft. Vom Vorstand begrüßten Claus Preiss, Vorsitzender des Vorstandes, und Thomas Meier sowie der Bereichsdirektor Personal, Rolf Böttcher, die neuen Auszubildenden in einer feierlichen Runde in der Bank.

„Aus Liebe zur Region  halten wir ohne Wenn und Aber daran fest,  gerade junge Menschen, die hier leben, aktiv zu fördern und ihnen vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und interessante Perspektiven in unserem Haus zu bieten. Das ist in unserer heutigen Zeit alles andere als selbstverständlich.“, motivierte Claus Preiss den Banknachwuchs, zahlreich die berufsbegleitenden Programme und Qualifizierungsangebote zu nutzen, die die Bank ihnen im Rahmen ihrer Nachwuchsförderung bietet.

Bild: Von der Volksbank Bühl freuen sich Thomas Meier (links), Claus Preiss (2. Von rechts) und Rolf Böttcher (rechts) mit den neuen Auszubildenden: Maximilian Maier, Anastasija Schäfer, Nijazi Rexhepi, Sarah Hafner und Robin Seifermann.

„18 junge Menschen absolvieren aktuell ihre Berufsausbildung in unserem Haus. Sie alle profitieren von einer umfassenden Ausbildung in den Berufsfeldern Finanzassistent und Bankkaufmann oder absolvieren ein ausbildungsintegriertes Bachelor-of-Arts-Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Karlsruhe. Andere wiederum streben ihre Ausbildungsziele zum Touristikkaufmann, Immobilienkaufmann oder auch Informatikkaufmann an.“, freute sich auch Rolf Böttcher über das breite Ausbildungsspektrum bei der Volksbank Bühl. Als Finanzassistenten starten Maximilian Maier aus Bühl-Weitenung, Nijazi Rexhepi aus Kehl und Anastasija Schäfer aus Rheinmünster-Greffern in ihre zweijährige Ausbildungszeit bei der Volksbank Bühl.

Robin Seifermann aus Lauf beginnt mit dem Ausbildungsziel Bachelor of Arts, das nach dreijähriger Ausbildungsdauer erreicht ist. Als angehende Bankkauffrau beginnt Sarah Hafner aus Bühl-Vimbuch ihre 3-jährige Ausbildung.

„Die Entwicklungsfreiräume und –angebote die wir unseren Auszubildenden genauso wie allen über 300 Mitarbeitern unseres Hauses bieten, haben uns beim führenden Arbeitgeber-Bewertungsportal kununu auch in 2013 wieder einen hervorragenden dritten Platz unter allen deutschen Banken gesichert.“, betonten Claus Preiss und Thomas Meier das Besondere an der Nachwuchsförderung im Hause Volksbank Bühl und gaben damit den Startschuss für die neuen Auszubildenden.

Gleich in den ersten Ausbildungs-Tagen starten diese unter der Marke „Lernen mit System in Theorie und Praxis“ abwechslungsreich in ihre Lehrjahre. Zahlreiche Einführungsworkshops für alle Geschäftsbereiche der Bank stehen auf dem Programm ebenso wie die Unterstützung durch die hauseigene Training&Coaching Akademie, die die erfolgreiche Ausbildung ergänzt und begleitet. „Weit über das Fachliche hinaus sehen wir die jungen Menschen bei unseren Ausbildungsbeauftragten in den besten Händen. Sie stehen während der gesamten Ausbildungszeit als Lernberater und Coaches mit praktischer Erfahrung hilfreich zur Seite und sind ebenso Vertrauensperson in allen großen und kleinen Belangen rund um die Ausbildung“, freuten sich die Verantwortlichen bei der Bank in der feierlichen Runde.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Name
Andrea Andree
Funktion
Bereichsdirektorin Marketing & Vertrieb
Bild
Andrea Andree - Volksbank Bühl - Marketing & Vertrieb
Telefon
07223 985 1210
E-Mail
andrea.andree[at]volksbank-buehl.de