Volksbank Bühl überreicht Spende an das Tierheim in Ottersweier

Bühl, 11. November 2013

„Die Fülle sozialer und kultureller Belange in der Region unterstützen, auch dann, wenn nicht der Mensch im Vordergrund steht, wohl aber außerordentliches menschliches Engagement.", so beschrieb der Regionaldirektor in Ottersweier Bruno Metzinger den Antrieb der Bank, sich auch für das Tierheim in Ottersweier stark zu machen.

Er überreichte eine Spende über 2.500 Euro an Richard Busam vom Förderverein des Tierheims.

  

Regionaldirektor Bruno Metzinger bei der Spendenübergabe an das Tierheim in Ottersweier

„Mit ihrer Spende unterstützt die Volksbank Bühl die bedeutsamen Aufgaben, die unser Tierheim in Ottersweier zu stemmen hat.", freute sich auch Stiftungsvorstand des Tierheims Maria Münter Artur Fischer.

Leo und Renate Schmidt, die das Tierheim seit 1987 leiten, beschrieben den Gästen die Herausforderungen, denen der finanzielle Zuschuss zugute kommen soll, ganz konkret: „Wir investieren fortlaufend in unser Heim, um mit zahlreichen Renovierungsarbeiten für eine moderne und adäquate Unterbringung der Tiere zu sorgen. Dankbar betonten sie: „Mit Spenden, wie wir sie heute auch von der Volksbank Bühl erhalten, können wir hier die Versorgung von Hunden, Katzen und Kleintieren, die in Not geraten sind, garantieren."

Beim Rundgang durch das Tierheim konnte sich Regionaldirektor Bruno Metzinger an diesem Tag selbst ein Bild von den Zuständen der Einrichtung und somit über die Verwendung der Gelder machen. „Die Investitionen sind absolut notwendig und hier in den besten Händen.", so Metzinger. Zugleich stellte er das außerordentlich große Engagement von Familie Schmidt in den Vordergrund, die sich seit jeher mit Leib und Seele dem Wohl der zugelaufenen Tiere verschrieben haben, sogar vor Ort wohnen, um jederzeit für ihre Tiere sorgen zu können. „Wenn wir sehen, mit wie viel Herzblut, Energie und auch immens großem zeitlichem Aufwand sich Leo und Renate Schmidt für die artgerechte Unterbringung der Tiere in Ottersweier einbringen, kommt unser Förderengagement hier genau an der richtigen Stelle an.", freute sich Bruno Metzinger in der Runde.

Von Hunden und Katzen bis hin zu Wildschwein und Esel finden Tiere im Ottersweier ihr neues vorübergehendes zu Hause mit großzügigen Bewegungsfreiräumen, aber auch Plätzen, die die Möglichkeit zum Rückzug bieten. Dabei spielt auch das Helfer-Team im Ehrenamt eine wichtige Rolle: „Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter kommen fast täglich und gehen beispielsweise mit den Hunden spazieren, was sehr gut zur Resozialisierung mancher

Tiere dient.", freute sich Leo Schmidt, forderte zugleich zu verantwortungsbewusstem Handeln auf: „Wer ein Tier sucht, sollte sich vorher gut überlegen, ob er das nötige Geld und am Wichtigsten die Zeit aufbringen kann."

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Name
Andrea Andree
Funktion
Bereichsdirektorin Marketing & Vertrieb
Bild
Andrea Andree - Volksbank Bühl - Marketing & Vertrieb
Telefon
07223 985 1210
E-Mail
andrea.andree[at]volksbank-buehl.de