Doppelausstellung der Gewinner der Szene Bühl 2012

Bühl, 06. Juni 2013

Volksbank Bühl macht Platz für Kunst aus der Region

Die Doppel-Ausstellung der Werke von Mechthild Wallrath-Karcher und Werner Bohnert ist krönender Abschluss der Szene Bühl 2012. Mechthild Wallrath-Karcher und Werner Bohnert erhielten bei dem Künstlerwettbewerb die meisten Zuschauerstimmen. Sie präsentieren nun ihre Werke in einer Einzelausstellung, die mit der Vernissage am Donnerstag Abend eröffnet wurde.

Bei dem erfolgsverwöhnten Kunstprojekt der Volksbank Bühl lassen regionale Künstler die Öffentlichkeit eindrucksvoll an ihrem Hobby teilhabenund nutzen die Ausstellung so für eine öffentliche Schau. Anlässlich der Ausstellung Szene Bühl 2012 stellten gleich zwölf regionale Kunstschaffenden ihre kreativen Arbeiten für ein interessiertes Publikum in den Räumen der Bank aus.

Begehrter Hauptpreis des traditionellen Kunstprojekts ist die Gewinner-Ausstellung in der Volksbank Bühl. „Es ist schon ein Luxusproblem, dem wir uns gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der Galerie Marc Geiler aus Kehl, gegenübersahen“, schätzte der Vorstandsvorsitzende der Bank, Claus Preiss sowohl die die Zahl und auch die Qualität der eingegangenen Werke und freute sich umso mehr mit den beiden Publikumsfavoriten über ihren Start beim großen Ausstellungs-Finale. „Wir laden alle Kunden und Kunstfreunde herzlich ein, die qualitativ hochwertige Kunst-Welt von Mechthild Wallrath-Karcher und Werner Bohnert in den folgenden Wochen zu entdecken und zu bestaunen.“, so Preiss.

Galerist Marc Geiler aus Kehl stellte den Gästen der Vernissage die beiden Autodidakten vor. Die 1951 in Grenderich im Hunsrück geborene Künstlerin Mechthild Wallrath-Karcher ist seit 1971 wohnhaft in der Ortenau und lebt und arbeitet derzeit in Kehl. Sie besuchte unter anderem die Kunstschule Offenburg, die Landesakademie Schloss Rotenfeld Gaggenau und die Kunstwerkstatt bei Joachim Lambrecht in Freiburg und ist Mitglied im Kunstverein Oberkirch und Baden-Baden. Seit 2004 arbeitet und experimentiert sie mit der Raku-Technik. „Das Material Ton ist mir als Arbeitsmittel seit langer Zeit vertraut. Mit den Händen zu formen und zu gestalten, eine Idee in eine Plastik oder Skulptur umzusetzen, dies fordert mich immer wieder aufs Neue heraus. Der spannendste Vorgang ist der Raku-Brand. Die speziellen Glasuren reißen und ein maschenartiges Netz aus Sprüngen, das Krakelee, entsteht. Jedes Stück ist ein Unikat – voller ausdrucksstarker Lebendigkeit.“, so Wallrath-Karcher. Raku steht für Ungezwungenheit, Wohlbefinden, Freude und Glück. Die Objekte spiegeln für sie dieses Lebensgefühl wider. Für Mechthild Wallrath-Karcher ist die Kunst zeitlos, deshalb tragen die Skulpturen als Signatur einen Stempel, aber keine Jahreszahl.

Der studierte Grafik-Designer Werner Bohnert ist 1954 in Lauf geboren. Heute lebt er in Achern und arbeitet als freischaffender Grafik-Designer, Barkeeper und Musiker. Mit seiner Dauerausstellung in der Galerie M Liveclub Vigo in Sasbach, macht er auf seine ausdrucksstarken Kunstwerke aufmerksam. Vom Rock-Musiker über den Pop-Star und Schauspieler bis hin zur körperlichen Eleganz ist alles dabei. Ob in Schwarz-Weiß oder einer Farbexplosion – seine Bilder hinterlassen bleibenden Eindruck. Mit seinem unverkennbaren Malstil macht er jedes Bild auf seine Art zum Augenschmaus.

Die Doppel-Ausstellung ist bis zum 05. Juli 2013 im Beratungscenter der Volksbank Bühl, Friedrichstraße 4, zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen.
Wer Lust auf noch mehr kreative Gegenwartskunst bekommt, der darf sich schon heute auf die neue Runde von Szene Bühl im Spätjahr 2013 freuen oder sich sogar mit seiner Hobbykunst dafür bewerben.

Alle Informationen unter www.volksbank-buehl.de.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Name
Andrea Andree
Funktion
Bereichsdirektorin Marketing & Vertrieb
Bild
Andrea Andree - Volksbank Bühl - Marketing & Vertrieb
Telefon
07223 985 1210
E-Mail
andrea.andree[at]volksbank-buehl.de