Volksbank Bühl findet Sportskanonen

Bühl, 05. März 2013

„Wer junge Sporttalente optimal fördern will, muss sie frühzeitig erkennen.“, so Andrea Andree, Bereichsdirektorin Marketing und Kommunikation der Volksbank Bühl. „Zu diesem Zweck haben wir auch 2013 wieder in Kooperationen mit den Vereinen vor Ort Talenttage für die Sportarten Leichtathletik und Handball durchgeführt“, und weiter: „in den Wettbewerben der Kategorie Golf stehen wir bereits für kommenden Sommer mit großen Erwartungen in den Startlöchern, um auch hier mit unseren jungen Teams an die Vorjahres-Erfolge anzuknüpfen.“

Junge Nachwuchs-Sportler aus der Region wussten die Gelegenheit zu schätzen, die ihnen die Volksbank Bühl im Rahmen des Konzepts „VR-Talentiade“ vor Ort bot, um ihr Talent unter Beweis zu stellen. Mehr als 500 Kinder aus dem Geschäftsgebiet der Bank nahmen an den 5 Veranstaltungen teil und genossen die Tage im Zeichen des Sports sichtlich.

Bei den „VR-Tagen des Talents“ seit Jahresbeginn durften Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2002 und jünger zeigen, was in ihnen steckt. Regionale Sportvereine und die Volksbank Bühl organisierten zusammen Sportfeste, bei denen besonders begabte Kinder entdeckt werden sollten.

„Wir sind stolz, dass von Nord bis Süd unseres Geschäftsgebietes Vereine und hoch motivierte junge Sportler mit von der Partie sind“, freut sich Andrea Andree über die erfolgsverwöhnte Initiative um die Sportasse von morgen, die die Bank traditionell unterstützt.

Für den Bereich Handball absolvierten die jungen Sportler zahlreiche motorische und koordinierende Übungen wie Seilspringen, Hindernislauf oder Sitzfangen und stellten ihr Können zum Beispiel beim 4+1 Handballspiel oder beim Aufsetzerhandball unter Beweis, um sich schließlich als Mannschaftsbeste zu profilieren: der TS Ottersweier, die HSG Rheinmün-ster, der TUS Helmlingen und aus dem südlichen Geschäftsgebiet der TV Auenheim. Für den Bereich Leichtathletik gingen im Rahmen der sportlichen Wettbewerbe die Nachwuchs-Athleten des SR Yburg Steinbach hoch motiviert an den Start.

Mit viel Spaß und Begeisterung wurden die besten Teilnehmer ermittelt, die dann auf Verbandsebene gegeneinander antreten. Beim Landesentscheid schließlich wird ermittelt, welche zwölf aus jeder Sportart einen Platz im VR-TalentTeam erhalten. Die Gewinner der Talenttage erhielten bei den Siegerehrungen vor Ort Urkunden und Geschenke von den Verantwortlichen der Volksbank Bühl überreicht und werden konsequent weiter gefördert: Sie testen ihre Begabung anschließend bei den VR-Talentiade Bezirks-/Kreis- und Verbandsentscheiden. Jede Sportart führt diese Wettbewerbsstufe an einem zentralen Ort in Baden-Württemberg durch. Die zwölf besten Sportler des jeweiligen Sportverbandes werden in das VR-Talent-Team berufen. Das Team darf die große Welt des Sports beim Training mit Stars oder bei einem internationalen Sportevent kennenlernen und wird anschließend in ein Betreuungskonzept eingebunden.

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken fördern mit dieser Initiative die Sportasse von morgen! So werden bei dem Talent-Wettbewerb in insgesamt sieben Sportarten die größten Talente in ganz Baden-Württemberg gesucht.

„Kein Projekt in Deutschland bewegt so viele Nachwuchstalente wie die VR-Talentiade“, so Andrea Andree über das gewinnende Konzept, das mit der VR-Talentiade Golf in diesem Sommer ein weiteres Highlight bietet. Der Baden-Württembergische Golfverband veranstaltet diese besonderen Sporttage in Zusammenarbeit mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Interessierte finden zahlreiche Informationen, Berichte und Fotos auch unter: www.vr-talentiade.de und unter www.volksbank-buehl.de

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Name
Andrea Andree
Funktion
Bereichsdirektorin Marketing & Vertrieb
Bild
Andrea Andree - Volksbank Bühl - Marketing & Vertrieb
Telefon
07223 985 1210
E-Mail
andrea.andree[at]volksbank-buehl.de