Freiraum fürs Leben

Bühl, 04. Juni 2013

Zu einem Abend der besonderen Art lud die Volksbank Bühl Unternehmerinnen und weibliche Führungskräfte ein

„Freiraum fürs Leben“: Unter diesem Motto hat die Volksbank Bühl rund 100 Frauen zu einem erfolgreichen Seminar nach Linx in die World of Living bei WeberHaus eingeladen. Das Ziel: die Kundinnen durch zwei Expertinnen fit zu machen für das Thema Glück und Vorsorge.

Dass die beiden Themen eng zusammenhängen wurde schon beim ersten Impulsvortrag von Simone Langendörfer deutlich. Die erfolgreiche Rednerin und Burnout-Expertin ist Deutschlands einzige Glücksforscherin.

Im Vortrag sensibilisierte die aus TV und Funk bekannte Referentin die Zuhörerinnen dafür, dass der achtsame Umgang mit sich selbst von zentraler Bedeutung ist: das Beobachten der eigenen Gedanken, das Schärfen des Bewusstseins und das Finden des jeweils passenden Blickwinkels sind die Schlüssel zu mehr Lebensfreude und Leistungsstärke.

Die Sinnhaftigkeit des eigenen Lebens wird subjektiv unterschiedlich empfunden. Das „Mangeldenken“ beginne früh, schon in der Schule – alles muss „perfekt“ sein, selten sind wir mit unseren Leistungen wirklich zufrieden.

So kommt es, dass viele das Gefühl „Zufriedenheit“, wenn überhaupt, nur noch selten oder sehr flüchtig spüren können. Durch mehr Konsum versuchen besonders Frauen, diese Sehnsucht zu stillen, was jedoch nur selten und kurzfristig gelingt.

Neueste Erkenntnisse aus der Psychologie und der Glücksforschung machen deutlich, dass tiefes Glücksempfinden, Erfüllung und Zufriedenheit trainiert werden können. .

Simone Langendörfer hat festgestellt, dass Kreativität, Produktivität, Schaffenskraft und Leistungsstärke automatisch in uns entstehen, wenn wir aus unserer Fülle heraus denken, sprechen und handeln.

Um dem täglichen Hamsterrad und der niemals enden wollenden to-do-Liste im eigenen Kopf zu entkommen, spricht sich Simone Langendörfer dafür aus, sich wieder auf die eigene Essenz, das wahre Ich, zu besinnen.

Die Impulse aus ihrem  Vortrag, der den Titel „Leistungsstärke durch Glückskompetenz“ trägt, sind wirksame Begleiter im Alltag, wenn wieder einmal Stress, Druck und Zeitnot die Führung übernehmen.

„Ein Leben in Leichtigkeit voller Inspiration lässt sich trainieren und erlernen“, so Simone Langendörfer.

Glück bedeutet für Frauen oft auch Sicherheit, klare Zukunftsvorstellungen, planbare Lebensabschnitte. Häufig sind Frauen jedoch deutlich schlechter versorgt als Männer.

„Frauen sollten ihre Zukunftsvorsorge verstärkt selbst in die Hand nehmen“, so Rentenexpertin Ute Wilhelm, die Referentin des zweiten Vortrags. „Selbst mit kleinen Beträgen kann man über die Jahre eine schöne Zusatzrente erreichen – erst recht, wenn wie bei Riester der Staat Geld dazu gibt.“

Warum Frauen zusätzlich vorsorgen sollten, dafür gab Ute Wilhelm gleich mehrere Gründe an: „Frauen bekommen im Durchschnitt nur halb so viel gesetzliche Rente wie Männer. Schuld daran sind vergleichsweise niedrigere Durchschnittsgehälter, Babypausen, berufliche Auszeiten zur Pflege von Angehörigen und Teilzeitjobs. Hinzu kommt, dass Frauen mit weniger Geld länger auskommen müssen, denn sie werden im Schnitt rund 5 Jahre älter als Männer. Und durch die längere Lebenserwartung gibt es auch deutlich mehr pflegebedürftige Frauen als Männer. Nur durch geschickte Vorsorge können Frauen diese Nachteile rechtzeitig ausgleichen.“

Damit Frauen ihre finanzielle Zukunft besser einschätzen können, wurde eine eigene Internetseite eingerichtet: Auf www.freiraum-fuers-leben.de können Frauen ihren ganz persönlichen „Frauen-Freiraum-Check“ machen. Er basiert auf den Konsumprofilen von 24.000 Frauen in Deutschland und berechnet individuell, wie sich bei jeder einzelnen Frau ihr finanzieller Freiraum im Alter verändern wird.

 

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Name
Andrea Andree
Funktion
Bereichsdirektorin Marketing & Vertrieb
Bild
Andrea Andree - Volksbank Bühl - Marketing & Vertrieb
Telefon
07223 985 1210
E-Mail
andrea.andree[at]volksbank-buehl.de