Startschuss für den VR-InnovationsPreis Mittelstand 2013

Bühl, 25.07.2012

Die Volksbank Bühl schreibt erneut den Ideen-Wettbewerb VR-InnovationsPreis Mittelstand aus und ruft mittelständische Firmen der Region auf, ihre Bewerbungen für ideenreiche, kreative Konzepte und Projekte in ihrem Unternehmen einzureichen.

„Wer heute im Wettbewerb die Nase vorn haben will, muss schneller sein als andere und intelligentere Lösungen bieten. Dazu braucht es Mut und Leidenschaft, die in vielen Unternehmen unserer Region stecken.“, beschreibt Claus Preiss, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Bühl, die Motivation der Bank, die Firmen aus ihrem Geschäftsgebiet erneut herzlich zur Teilnahme an dem mit insgesamt 50.000 € dotierten Wettbewerb einzuladen.

Bis zum Einsendeschluss am 1. Oktober 2012 sind mittelständische Unternehmen herzlich eingeladen, sich zu bewerben und ihre neuen Ideen, Produkte oder Dienstleistungen vorzustellen. Interessierte Teilnehmer können die Bewerbungsunterlagen direkt bei der Volksbank Bühl anfordern oder im Internet downloaden: www.volksbank-buehl.de.

„Als Bank, die ihren Firmenkunden selbst innovative Services wie zum Beispiel einen E-Commerce-Check für optimalen Online-Vertrieb bietet, haben wir natürlich auch an den zahlreichen Innovationen im Mittelstand ein besonderes Interesse.“, sagt Michael Eberle, Bereichsleiter der Firmenbank, und ruft dazu auf, keine falsche Bescheidenheit zu zeigen: „Nur wer mitmacht kann gewinnen. Gleichgültig in welchem Bereich ein Unternehmen mit innovativen Leistungen glänzt.“

Um den Ideenreichtum und die Visionen der Unternehmerinnen und Unternehmer unseres Landes zu würdigen, verleihen die Volksbanken Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann auch im nächsten Jahr den VR-InnovationsPreis Mittelstand.

Ob technische Erfindungen und kreative Marketing- oder Vertriebskonzepte, vorbildliche Maßnahmen zur Mitarbeiterqualifizierung oder zukunftsweisende Dienstleistungssysteme aus dem Handwerk – gesucht sind pfiffige Ideen und nachhaltige Konzepte in mittelständischen Unternehmen.

„Mit großer Freude übernehmen wir auch in diesem Jahr wieder die Ausschreibung für den erfolgsverwöhnten Ideenwettbewerb.“, freuen sich die Verantwortlichen bei der Bank. Bereits im Vorjahr wurde die Firma Meißner GmbH Toranlagen aus Kehl als Unternehmen, das europaweit eine Vorreiterrolle im Bereich Sicherheitstechnik für Tiefgaragentore einnimmt, mit dem „VR-InnovationsPreis Mittelstand 2011 Sonderpreis für das Handwerk“ ausgezeichnet. Der Preis war mit 15.000 € dotiert und wurde im Rahmen des VR-Mittelstandstages der Volksbanken Raiffeisenbanken in Baden-Baden verliehen.  

Der VR-InnovationsPreis Mittelstand ist mit Preisgeldern von insgesamt 50.000 € für einen Hauptpreis, einen Sonderpreis für das Handwerk und einen Förderpreis des VR-FinanzVerbundes ausge-stattet. Preisträger dürfen sich zudem auf hochwertig produzierte Filmporträts und eine Broschüre der Preisträger freuen. Teilnehmen können mittelständische Unternehmen mit Sitz in Baden-Württemberg, die maximal 100 Mio. € Umsatz jährlich machen und höchstens 500 MitarbeiterInnen beschäftigen.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Name
Andrea Andree
Funktion
Bereichsdirektorin Marketing & Vertrieb
Bild
Andrea Andree - Volksbank Bühl - Marketing & Vertrieb
Telefon
07223 985 1210
E-Mail
andrea.andree[at]volksbank-buehl.de