Volksbank Bühl spendet an Vereine und Einrichtungen aus Lichtenau, Greffern und Ulm

Bühl, 23.07.2012

„Viele Menschen bringen sich mit ihren Stärken und Talenten in Vereinen, Gruppen und Einrichtungen ein, um gemeinsam gesellschaftliche, kulturelle oder soziale Projekte auf die Beine zu stellen und für sich und andere etwas zu bewegen. Als Genossenschaftsbank denken und handeln wir genau so und machen uns vielfältig für die Region stark.“, so die Leiterin Privatkunden, Corina Scheer. Gleich 6 Spenden über insgesamt 3.000 Euros für vielfältige Aufgaben und Projekte überreichte sie gemeinsam mit Firmenkundenberater Gernot Wörther an Vereine und Institutionen aus Lichtenau, Greffern und Ulm. 

„Wenn es um die zielgerichtete Förderung junger Menschen geht, machen wir uns in besonderem Maße dafür stark, angefangen bei den Kleinsten.“, freute sich Corina Scheer für den Kindergarten Ulm. Hier fließt der finanzielle Zuschuss der Bank in die hauseigene Kinderküche, wo die kleinen Köche selbst bei der Zubereitung gesunder Leckereien mitwirken können. Um pädagogisch wertvollen Lesestoff geht es hingegen bei der Gustav-Heinemann Schule in Lichtenau. Mit neuen Büchern werden hier die Schülerinnen und Schüler ins neue Schuljahr starten. Die Spende dafür nahmen die Verantwortlichen des Fördervereins der Schule mit einem herzlichen Dankeschön entgegen.

„Ob beim gemeinsamen Musizieren oder Singen in Bands und Vereinen oder beim sportlichen Miteinander im Team – immer geht es auch darum soziale Kontakte zu pflegen und Menschen aller Altersklassen zu begeistern.“, beschrieb Corina Scheer die Motivation für weitere Spenden.

So erhielt der Sportler-Nachwuchs des FC Rheingold Lichtenau und des TuS Greffern jeweils die herzlich willkommenen Spenden-Euros der Volksbank Bühl für neues Equipment, das die Vereins-Jugend dringend benötigt.

„Für unseren Musikverein Rheingold Greffern kommt das Geld der Bank in seinem Jubiläums-Jahr 2012 genau zum richtigen Zeitpunkt.“ freute sich Walter Kohler vom Vereins-Vorstand für seine Musikanten, die zum 25-jährigen Bestehen des Vereins das Dorfgeschehen mit neuen Instrumenten musikalisch umrahmen dürfen.

Auch beim Heimatverein Medicus geht es um die Pflege von Tradition und Brauchtum. Der neue Vorsitzende des Vereins, Bürgermeister a.D. Rolf Karreis, will das Geld der Volksbank Bühl in die Ausstattung des Heimatmuseums mit neuen Vitrinen investieren.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Name
Andrea Andree
Funktion
Bereichsdirektorin Marketing & Vertrieb
Bild
Andrea Andree - Volksbank Bühl - Marketing & Vertrieb
Telefon
07223 985 1210
E-Mail
andrea.andree[at]volksbank-buehl.de