Volksbank Bühl setzt großes Spendenfeuerwerk im Regionalbereich Kehl und Mittleres Hanauerland fort.

Bühl, 10.04.2012

„Auch da, wo Menschen füreinander sorgen, sich kümmern oder im Ehrenamt die helfende Hand reichen, unterstützen wir sozial engagiertes Miteinander in seiner breiten Fülle“, freute sich der Leiter Privatkunden in Kehl, Bernd Murr, bei der zweiten, großen Spendenreihe der Volksbank Bühl für Kehl und das Mittlere Hanauerland in diesen Wochen und überreichte 7.000 Euro an Vereine und Einrichtungen aus dem Regionalbereich .

„Junge Menschen fördern und bilden, wie es ihren individuellen Fähigkeiten entspricht, ihnen adäquate Lern- und Spielangebote zur Verfügung stellen, die weit über reine Wissensvermittlung hinaus gehen, diesen Erziehungsauftrag unterstützen wir auch heute wieder mit großer Freude.“, beschrieb Bernd Murr die Motivation der Bank, den Förderverein der Grundschulen in Goldscheuer und gleich 23 Kindergärten aus dem Bereich Kehl und Mittleres Hanauerland mit ihren Spenden-Euros für ihre pädagogisch wertvolle Projektarbeit zu unterstützen.

Bedürftige Frauen und Kinder schützen, Anlaufstelle sein für ihre Sorgen und Nöte, ihnen in schweren Situationen ihres Lebens beratend zur Seite stehen und dabei helfen, diese zu meistern.  „Auch für diese gesellschaftlich so wichtige Aufgabe leisten wir verantwortungsbewusst unseren   finanziellen Beitrag, der diesmal dem Frauen- und Mütterzentrum Kehl zugute kommt.“, betonte Murr, der zugleich auch eine Spende an den Ortsverein Goldscheuer des Deutschen Roten Kreuzes übergab für die Anschaffung von dringend benötigtem Sanitätsbedarf. „Auch da, wo Menschen gemeinsam was erleben, Natur hautnah erleben oder in geselliger Runde feiern und in der Gruppe musizieren, fördert die Volksbank Bühl das gesellschaftliche Miteinander mit großer Freude“, so Bernd Murr und überreichte weitere Spenden an das Harmonika-Orchester-Jockers in Kork sowie an den Förderverein der Feldscheune Kehl, wo man sich im Endspurt auf das bevorstehende Frühlingsfest im April vorbereitet. Ebenso sind auch beim Förderverein Naturerlebnispfad Rhein die Spenden-Euros der Volksbank Bühl herzlich willkommen. „Den Rheinauenwald mit allen Sinnen entdecken, spielerisch lernen, ohne es zu merken – dieses reichhaltige Erfahrungsangebot wollen wir weiter ausbauen und das Geld der Volksbank Bühl in unsere neue Erlebnisstation investieren.“, freute sich der Vorsitzende Hans Steurer von dem Förderverein.  

Bereits vor wenigen Tagen standen im Regionalbereich Kehl mit 7.000 gespendeten Euros viele förderungswürdige Projekte sportlicher und kultureller Natur im Mittelpunkt des Förderengagements der Bank.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Name
Andrea Andree
Funktion
Bereichsdirektorin Marketing & Vertrieb
Bild
Andrea Andree - Volksbank Bühl - Marketing & Vertrieb
Telefon
07223 985 1210
E-Mail
andrea.andree[at]volksbank-buehl.de