Erfolgreicher VR eSports Cup der Volksbank Bühl

Gamer aus Kehl gewinnt beim VR eSports Cup der Volksbank Bühl Sonderpreis in Höhe von 500 Euro für den Fußballverein Spvgg Kehl-Sundheim

Bühl, 27.05.2021

Bühl. Mit über 1.000 Zuschauerinnen und Zuschauern, die den Live-Stream am Bildschirm verfolgten, war der zweite VR eSports Cup der Volksbank Bühl ein voller Erfolg. Rund 70 Gamerinnen und Gamer waren am 10. Mai mit ihren Playstations zum FIFA-21-Spielen angetreten, um sich die Preisgelder im Gesamtwert von 600 Euro zu sichern. Der von der Volksbank Bühl ausgelobte Sonderpreis für die Beste beziehungsweise den Besten aus dem Geschäftsgebiet geht an Hao Nguyen. Er konnte für die Spvgg Kehl-Sundheim 1946 e. V. 500 Euro erspielen.

Dem virtuellen Cup, der um 18.00 Uhr auf der Streaming-Plattform twitch angepfiffen wurde, folgten über 1.000 Zuschauerinnen und Zuschauer. Zwei professionelle Kommentatoren führten dreieinhalb Stunden durch die Begegnungen, bis gegen 21.30 Uhr die Sieger des Turniers feststanden: Auf dem ersten Platz landete Tim Siegel, der sich eine Siegprämie von 300 Euro erspielen konnte. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Hassan Fadlallah und Cem Sahin, mit 200 beziehungsweise 100 Euro Preisgeld.

Sonderpreis für besten Spieler der Region
Als zusätzlichen Anreiz hatte die Volksbank Bühl noch einen Sonderpreis ausgelobt: Die beste Spielerin oder der beste Spieler aus dem Geschäftsgebiet hatte die Chance, für einen Sportverein ihrer/seiner Wahl, 500 Euro zu gewinnen. Hao Nguyen aus Kehl hat sich diesen Preis beim eSports Cup „erzockt“ und gibt das Preisgeld an die Fußballer des Spvgg Kehl-Sundheim e.V: „Seit ich 12 Jahre alt bin, bin ich Mitglied im Verein. Deshalb war für mich gleich klar, wohin die 500 Euro gehen. Vor allem, weil ich weiß, dass wir das Geld für die Vereinskasse gut gebrauchen können. Super Idee, einen eSports Cup mit echtem Sport zu verbinden“, so Nguyen.

Ulrich Graf, Vertreter des Vereins zeigte sich daraufhin angenehm überrascht: „Unverhofft kommt oft, kann ich dazu nur sagen. Wir bedanken uns bei Hao dafür, dass er uns den Gewinn zukommen lässt und sagen auch der Volksbank Bühl Danke für die tolle Aktion. Die 500 Euro investieren wir in den Spielbetrieb“, so Graf.

Aus Liebe zur Region
Die Volksbank Bühl unterstreicht den Claim „Aus Liebe zur Region“ durch Aktionen wie diese. „Wir versuchen so oft wie möglich, die Region und die Menschen, die hier leben, zu unterstützen. Besonders in Corona-Zeiten ist uns das ein Anliegen, da vielen Einrichtungen und Vereinen Einnahmen fehlen. Zum Beispiel weil keine Spiele stattfinden können. Wir freuen uns, wenn wir mit solchen Aktionen helfen können“, sagt Corina Scheer, Regionalmarktdirektorin Privatkunden in Kehl.

VR eSports Cup Gewinner
v. l. n. r.: Ulrich Graf als Vertreter des Vorstands der Spielvereinigung Kehl-Sundheim 1946 e. V., Corina Scheer von der Volksbank Bühl, Regionalmarktdirektorin Privatkunden in Kehl und Hao Nguyen, der den Sonderpreis für seinen Lieblingsverein gewonnen hat.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Andrea Andree - Volksbank Bühl - Marketing & Vertrieb