Maßnahmenpaket Corona-Virus in der Volksbank Bühl Volksbank

Bühl, 24.03.2020

Bühl Als regional verwurzeltes Unternehmen nehmen wir unsere Verantwortung als Arbeitgeber und als Dienstleister sehr ernst und unterstützen die von der Landesregierung beschlossenen Ausgangssperre zur Eindämmung des neuartigen Corona-Virus mit nachstehendem Maßnahmenpaket, das ab Dienstag, 24. März 2020 umgesetzt wird und in Anlehnung an die Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung  vorerst 14 Tage Gültigkeit hat.

Der Schutz unserer Mitglieder und Kunden sowie unserer mehr als 200 MitarbeiterInnen hat oberste Priorität.

  • Für alle Informationen rund um Services, Bargeldversorgung, Kontaktmöglichkeiten etc. haben wir eine Sonderseite auf unserer Website www.volksbank-buehl.de eingerichtet, die wir laufend aktualisieren und unsere Mitglieder und Kunden auf dem Laufenden halten.
  • Zur flächendeckenden Abdeckung vo  n vor-Ort Serviceleistungen in absolut dringenden Fällen sind ab sofort nur noch in den Beratungscentern Bühl, Freistett und Kehl zu den üblichen Öffnungszeiten verfügbar. Dabei nutzen wir zum Schutz einer möglichen Ansteckung die ehemaligen Kassenvorrichtungen und wahren gesunde Distanz. Alle weiteren Beratungscenter sind für den öffentlichen Kundenverkehr geschlossen.
  • Die Bargeldversorgung erfolgt ausschließlich über die zahlreichen Geldausgabeautomaten (GAA) sowie Ein und Auszahlungsautomaten (Cash Recycler). Hier wurden entsprechende organisatorische Vorkehrungen getroffen, um für ausreichende Bargeldbestände zu sorgen, darüber hinaus wurde die Überwachungsfrequenz der GAA erhöht. Kunden mit Bedarf an größeren Bargeldbeträgen werden gebeten, Kontakt mit ihrem zuständigen Berater aufzunehmen.
  • Zur Einzahlung von Bargeld stehen mit sogenannten Cash Recyclern unseren Kunden an unseren Hauptstandorten auch die entsprechenden Geräte zur Verfügung. Welche unserer Beratungscenter mit einem Ein- und Auszahlungsautomaten ausgestattet sind und wo Sie einen Geldautomaten finden, erfahren Sie auf unserer Website.
  • Telefonische Beratung ist nach wie vor möglich, hierzu können Kunden die online-Terminvereinbarung auf der Website www.volksbank-buehl.de nutzen.
  • Die Kontaktdaten (Telefonnummer und Emailadresse) der Beraterinnen und Berater stehen allen Mitgliedern und Kunden auf der Website zur Verfügung.
  • Das KundenServiceCenter ist unter der Durchwahl 07223-985-0 von Montag bis Freitag durchgehend von 08.00 – 18.00 Uhr erreichbar.

Das Robert Koch Institut empfiehlt, soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Hier bieten wir mit unserem Online-Banking bzw. der VR-Banking App die Möglichkeit, viele Bankgeschäfte wie Überweisungen, Daueraufträge erstellen oder ändern, Umsätze prüfen, Kontakt zum Berater aufnehmen u.v.m. rund um die Uhr und vor allem kontaktlos zu erledigen. Die Freischaltung kann bequem über die Homepage beantragt werden.

Die Volksbank Bühl verfügt über ein umfangreiches Business Continuity Management (Notfallmanagement) das stetig die Maßnahmen der Situation anpasst, um einerseits Kunden und Mitarbeiter zu schützen, und andererseits den Geschäftsbetrieb aufrecht erhalten zu können.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Andrea Andree - Volksbank Bühl - Marketing & Vertrieb